News

Marta Bassino verlängert mit Helvetia-Versicherung.

Marta Bassino erneuert die Zusammenarbeit mit der Schweizer Firma Helvetia-Versicherung.

Helvetia, Martas Hauptsponsorin, begleitet sie seit 6 Jahren und hat sich entschieden, diese Reise die nächsten zwei Saisons mit ihr fortzusetzen!

Anouk und Joana bei den Olympischen Spielen 2020 in Tokio

Anouk und Joana haben sich für die Olympischen Spiele qualifiziert, die vom 23. Juli bis 8. August in Tokio ausgetragen werden.

Das Schweizer Team wird alles tun, um sich seinen grössten Traum zu erfüllen.

Wir wünschen Ihnen das Beste!

Hérémence verlängert seine Zusammenarbeit mit den Meillards

Gestern Nachmittag haben sich die Vertreter der Gemeinde Hérémence, dem schönen Wohnort der Geschwister Meillard, und Loic und Melanie zur feierlichen Verlängerung ihrer erfolgreichen Zusammenarbeit getroffen.

Silbermedaille für Heidrich/Vergé-Dépré am FIVB 4* Turnier in Ostrava

Mit einem sensationellen 2:0-Sieg im Halbfinal gegen die Weltmeisterinnen Pavan/Melissa (CAN), gewannen Joana und Anouk im Final gegen die Amerikanerinnen Claes/Sponcil die Silbermedaille. 

Gleichzeitig sichern sie sich ihr Ticket für das Highligt dieses Sommers in Tokyo! Herzliche Gratulation Joana und Anouk! Wir sind stolz auf euch!

@FIVB

Sophie Mathiou bei GPS Performance

Wir freuen uns sehr, die Zusammenarbeit mit Sophie Mathiou aus Italien bekanntzugeben. Sophie ist Juniorenweltmeisterin 2021 im Slalom.

Wir sind stolz, dich in unserem Team zu haben und heissen dich herzlich willkommen Sophie!

Hyundai Archery World Cup Stage II - Lausanne

Hyundai Bogenschießen Weltcup Phase II - Lausanne

Mehr als 300 Bogenschützen haben sich vom 17. bis 23. Mai im World Archery Excellence Center in Epalinges versammelt, um an der zweiten Runde des Bogenschießen-Weltcups teilzunehmen.

GPS Performance kümmerte sich um den Transport der Sportlerinnen und Sportler während der letzten 14 Tage.

Von der Ankunft der Teams bis zum Abflug in Genf, den Transfers zwischen den offiziellen Hotels und dem Bogenschießzentrum in Chalet-à-Gobet wurden nicht weniger als 200 Transporte orchestriert.

Wir sind stolz darauf, zum Erfolg dieser weltbekannten Veranstaltung beigetragen zu haben und freuen uns darauf, unsere Fähigkeiten in Zukunft für andere Organisatoren einzusetzen.

Casper Ruud: absolute Meisterklasse

Die diesjährige Ausgabe des Gonet Geneva Open krönte Casper Ruud (ATP 21). Der 22-jährige Norweger gewann 7-6 (8/6) 6-4 im Finale gegen Denis Shapovalov (ATP 15). Fünf Monate nach seinem Erfolg in Buenos Aires holte er sich den zweiten Titel seiner Karriere. Trotz der begrenzten Anzahl Zuschauer auf 100 Personen pro Tag und oft ungünstigen Wetterbedingungen war das Turnier ein Erfolg. Die Anwesenheit von Roger Federer und das hervorragende Turnier von Dominic Stricker haben natürlich die Chronik dieses Events genährt, der noch weiter wachsen wird. Wir freuen uns schon jetzt das Turnier in 2022.

Charlotte Chable setzt ihre Sportkarriere fort.

Nach einer sehr zufriedenstellenden Genesungsphase und der bald vollständigen Wiederherstellung ihrer körperlichen Fähigkeiten, entschied sich Charlotte Chable, ihre Sportkarriere fortzusetzen.

Der 26-Jährige möchte sich eine letzte Chance geben und versuchen, nochmals an die Weltspitze aufzusteigen. Der olympische Traum und die Aussicht auf die Weltmeisterschaft 2023 sind eine zusätzliche Motivation, diesen Sommer während der Vorbereitungsphase ihr Bestmögliches zu geben.

Die grosse Unterstützung der Trainer von Swiss Ski und der persönlichen Partner von Charlotte (insbesondere BKW, Villars, Salomon und die Schweizer Sporthilfe) haben diese Entscheidung verstärkt.

Tesla offizieller Autopartner des Gonet Geneva Open

Das Gonet Geneva Open freut sich, sich auf eine neue Partnerschaft verlassen zu können: Die Firma Tesla wird die offiziellen Autos für das größte Tennisturnier in der französischsprachigen Schweiz zur Verfügung stellen, dessen nächste Ausgabe vom 15. bis 22. Mai stattfindet.

Das Gonet Geneva Open begrüßen die Zusammenarbeit mit dem Number 1 im Elektroauto-Segment sehr. Diese Partnerschaft mit der Genfer Niederlassung einer so starken Marke im Automobilsektor unterstreicht erneut die zunehmend starke Verankerung der Veranstaltung im regionalen Wirtschaftsgefüge.

Die Präsenz von Tesla passt auch perfekt zum Gonet Geneva Open in dem Prozess, in allen Umweltaspekten der Veranstaltung vorbildlich sein. Die Schönheit des Parc des Eaux-Vives bringt uns immer wieder zu unseren Verpflichtungen gegenüber der Natur zurück.

Roger Federer wird am Gonet Geneva Open spielen!

Roger Federer wird am diesjährigen Gonet Geneva Open spielen wird. Der größte Spieler aller Zeiten hat seine Teilnahme für das Turnier vom 15. – 22. Mai im wunderschönen Tennisclub des Parc des Eaux-Vives bestätigt.

 Roger Federer kehrt im vergangenen Februar nach zwei Knieoperationen im Jahr 2020 in Doha auf die Tour zurück.  Er wird zum ersten Mal am Turnier in Genf antreten. Die ersten fünf Ausgaben wurden von Thomaz Bellucci, Stan Wawrinka (2), Marton Fucsovics und Alexander Zverev gewonnen. Roger Federer ist sehr sensibel für die Geschichte des Tennissports und wird nach Genf kommen, um als erster Spieler der Geschichte alle drei in der Schweiz organisierten ATP-Turniere zu gewinnen.

Marta Bassino gewinnt den Riesenslalom-Weltcup 2021

Marta mit ihrem Riesenslalombecher!

Meta Hrovat, Dritte Platze im letzten Riesenslalom der Saison.

Meta beendet seine Riesenslalomsaison  mit einem dritten Platz in Lenzerheide!

 

Bravo Meta!

Loïc Meillard gewinnt den 60. Vitranc Cup!

Ein unglaubliches Rennwochenende für Loïc Meillard.

Mit dem zweiten Platz im Riesenslalom und dem vierten Platz im Slalom, ist Loïc der Gesamtsieger des 60. Vitranc Cup!

Neja Dvornik: Bronzemedaille bei den Bansko Junioren-Weltmeisterschaften 2021

 Neja bekommt ihre zweite Medaille bei den Junioren-Weltmeisterschaften.

Nach der Silbermedaille im Riesenslalom in Narvik im Jahr 2020 gewann sie bei Bansko 2021 die Bronzemedaille in derselben Disziplin.

Marta Bassino besiegelt den WC Riesenslalom-Titel 2020/2021

Mit 3 Siegen, einem dritten und einem vierten Platz gewinnt Marta ihren ersten Kristallpokal im Riesenslalom.

Wir sind stolz auf dich!

Alpine Skiweltmeisterschaft 2021 in Cortina d'Ampezzo (I)

Herzliche Gratulation an Marta Bassino und Loïc Meillard. Marta gewinnt die Goldmedaille im Parallel Riesenslalom. Loic erreicht zwei Bronzemedaillen; eine in der Kombination sowie eine im Parallel Riesenslalom. Wir freuen uns sehr mit unseren Athleten über die drei Medaillen.

Luca Aerni am Fuße des Podiums

Luca Aerni war der Protagonist eines unglaublichen Rennens.

Luca qualifizierte sich nach dem ersten Lauf für den 29. Platz, fuhr die beste Zeit im zweiten Lauf, erholte sich von 25 Positionen und beendete das Rennen auf dem 4. Platz.

Bravo Luca!!!

Neuer Uhrenpartner für Joana Heidrich und Anouk Vergé-Dépré

Wir freuen uns sehr, dass wir die Partnerschaft zwischen der Schweizer Uhrenmarke Maurice Lacroix und Joana Heidrich und Anouk Vergé-Dépré, den amtierenden Europameisterinnen im Beachvolleyball verkünden dürfen. Die beiden Sportlerinnen gehören nun offiziell zur ML Crew, einer Gruppe von talentierten Personen aus der ganzen Welt. Wir freuen uns sehr auf diese Zusammenarbeit.  

Marta Bassino bestätigt erneut am Kronplatz

Marta erhält ein weiteres Podium in der Riesenslalomdisziplin und belegt den dritten Platz.

Marta ist derzeit die erste in der Weltrangliste der Disziplin.

Neuer Sponsor für Heidrich/Vergé-Dépré

Wir freuen uns sehr, die Partnerschaft zwischen der Schweizer Sonnenschutzmarke DAYLONG und den Beachvolleyball-Europameisterinnen Joana Heidrich und Anouk Vergé-Dépré bekanntzugeben. 

Neuer Sponsor für Elena Curtoni

Wir freuen uns, die Partnerschaft zwischen der italienischen Bank " Sella" und der Skifahrerin Elena Curtoni bekannt zu geben.

Die Bank Sella ist ihre neuere Hauptsponsor und wird Elena bis zu den Olympischen Spielen 2022 folgen.

Elena Curtoni kehrt auf das Podium zurück

Nach einem schwierigen Saisonstart findet Elena Curtoni ihr Lächeln mit einem wunderbaren dritten Platz in Crans Montana!

Luca Aerni ist zurück!

Luca ist zurück unter den besten Slalomspezialisten!

 

Luca erreichte den 8. und 6. Platz in den beiden in Flachau bestrittenen Slaloms.

 

Er kehrte daher zu den TOP 30 der Disziplin zurück.

Meta Hrovat kehrt auf das Podium zurück

Nach einem schwierigen Saisonstart findet Meta Hrovat ihr Lächeln mit einem wunderbaren dritten Platz in Kranjska Gora!

Marta Bassino, Doppelsieg in Kranjska Gora

Marta Bassino gewinnt die beiden Riesenslaloms im Schnee von Kranjska Gora und erzielt damit 4 Siege in der Disziplin in einer einzigen Saison!

Wie viele Emotionen!

Marta Bassino erreichte ihr erstes Super Giant Podium der Saison

Marta zeigt weiterhin ihren Zustand und erreicht den zweiten Platz im gestern in St. Anton umstrittenen Super G.

Loïc Meillard dritte im Riesenslalom

Loïc erreichte am Samstag in Adelboden einen wunderbaren dritten Platz im zweiten Riesenslalom.

Mit dem 6. und 5. Platz im ersten Riesenslalom und im Slalom bestätigte, er sich als einer der besten Skifahrer im technischen Bereich der Männer.

Ausstellung: Luca Aerni gewann in Crans-Montana

In einer in vier Runden umstrittenen Ausstellung gewann Luca Aerni gegen sehr starke Gegner. Der ehemalige Weltmeister hat damit Noel Von Grünigen und Clément Noel geschlagen.

Fröhliche Weihnachten!

Wir wünschen euch allen frohe Weihnachten!

 

Das GPS-Team!


Marta Bassino: dritte Sieg im Weltcup!

Marta Bassino hat an diesem Wochenende ihren dritten Weltcup-Sieg im Riesenslalom in Courchevel/FRA gewonnen!

 

Elena Curtoni erzielt wichtige Punkte im Riesenslalom mit einem 17. und 14. Platz!

 

Mélanie Meillard ist auch im Riesenslalom wieder punktgenau und belegt den 25. Platz.

Luca Aerni ist wieder auf dem Podium!

Luca Aerni erreicht den 3. Platz in der Super Kombination im Europacup.

Dies ist der erste Podiumsplatz, den Luca mit seinen neuen Fischer-Skis erreicht. 

Loïc Meillard bestätigt sich unter den besten Athleten im Riesenslalom

Mit zwei vierten Plätzen bei den letzten Rennen in Santa Caterina, bestätig Loïc Meillard seinen Platz unter den besten Spezialisten im Riesenslalom.

Derzeit belegt er den 3. Platz in der Diziplin. 

Elena Curtoni unterschreibt bei Seiko Italien

Wir sind stolz darauf, den Eintritt der Athletin des italienischen alpinen Skiteams Elena Curtoni mit ihren Werten und ihrem Talent unter den treuen Freunden der Marke Seiko bekannt zu geben.

 

Amélie Klopfenstein tritt der Focus-Water-Familie bei

Neue Zusammenarbeit zwischen der Marke Focus Water und der Skifahrerin Amélie Klopfenstein aus de la Neuveville.

 

Focus Water hat beschlossen, das junge Schweizer Versprechen bei diesem neuen Abenteuer zu unterstützen.

Mattia Casse verletzt

Mattia Casse wurde während eines Trainings in Cervinia verletzt und verursachte den Talusbruch in seinem linken Fuß.

 

Mattia wird in den nächsten Tagen operiert und kann Mitte Januar wieder in den Schnee zurückkehren.

 

Komm schon Mattia!

Vertragsverlängerung zwischen Alexis Monney und Raiffeisen

Wir sind stolz darauf, die Verlängerung des Vertrags zwischen Alexis Monney und Raiffeisen bekannt zu geben.

 

Raiffeisen hat beschlossen, seine Partnerschaft mit Alexis fortzusetzen und ihn während dieser Saison zu unterstützen.

Amélie Klopfenstein Slalom-Schweizermeisterin

Amélie Klopfenstein bestätigt ihr wunderbares Potential. Die junge Skifahrerin aus La Neuveville wird auf den Pisten der Diavolezza Schweizermeisterin im Slalom. Bravo Amélie! 

Amélie Klopfenstein ist bereit für die neue Saison!

Für Amélie wird eine neue Saison voller Neuigkeiten erwartet.

Vor allem die mehrjährige Zusammenarbeit mit der Firma Roland, die sich entschlossen hat, sie auf ihrem langen Weg zu begleiten.

Neu Partnerschaft zwischen Charlotte Lingg und ASGI

Wir sind stolz darauf, eine neue Zusammenarbeit zwischen Charlotte Lingg und ASGI bekannt zu geben.

ASGI hat beschlossen Charlotte Lingg zu seinen Top-Athleten zu zählen und sie während dieser Saison zu unterstützen. 

Vielen Dank an ASGI für das Vertrauen und wir freuen uns auf die Zusammenarbeit bei verschiedenen Aktionen und Projekten.


Neu Partnerschaft zwischen Irene Curtoni und Alka2o

Wir sind stolz darauf, eine neue Zusammenarbeit zwischen Irene Curtoni und Alka2o bekannt zu geben.

Die italienische Marke wird der Irene für die gesamte Saison 2020-2021 folgen, mit dem Ziel, wichtige Werte zu kommunizieren, wie z. B.: Die Bedeutung des Trinkens von qualitativ hochwertigem Wasser, die Sensibilisierung junger Menschen und das Engagement für Nachhaltigkeit und Umweltschutz.

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit bei verschiedenen Aktionen und Projekten.

 

Loïc Meillard: Guter Saisonstart!

Loïc belegte an diesem Sonntag im ersten Riesenslalom der Saison in Sölden den 5. Platz, nur 1 Zehntel vom Podium entfernt.

Wichtiges Ergebnis für das Schweizer Team, das drei Athleten in die Top 5 bringt!

Marta Bassino: zweiter Sieg im Weltcup!

Marta Bassino hat diesen Samstag ihren zweiten Weltcup-Sieg im Riesenslalom in Sölden/AUT gewonnen!

Meta Hrovat hat einen soliden sechsten Platz erreicht!

Was für ein unglaublicher Saisonstart!

Ski Alpin: Dieses Wochenende geht die Ski-Saison los

Mit den Riesenslaloms der Frauen (Samstag) und Männer (Sonntag) starten unsere Athleten dieses Wochenende in Sölden mit der Ski-Winter.

Wir wünschen unseren Athleten eine super Saison und drücken  Marta Bassino, Meta Hrovat, Neja Dvornik, Loïc Meillard und Kristoffer Jakobsendie Daumen für Sölden.

Joana Heidrich und Anouk Vergé-Dépré Europameister

Nach 16 Jahren Hungersnot gewann die Schweiz dank Joana Heidrich und Anouk Vergé-Dépré, die die Deutschen im Finale in Jurmala besiegten, erneut einen europäischen Beachvolleyball-Titel!

Herzliche Gratulation Joana und Anouk!

Neu Partnerschaft zwischen Luc Roduit und Verbier

Wir sind stolz darauf, eine neue Partnerschaft zwischen dem vielversprechenden jungen Skifahrer Luc Roduit bekannt zu geben und sein ursprüngliches Resort Verbier.

Luc wird die Farben von Verbier für die nächsten 2 Saisons tragen.

 

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit bei verschiedenen Aktionen und Projekten.

Erneut schwere Knieverletzung bei Charlotte Chable

Charlotte Chable wird erneut durch eine schwere Verletzung zurückgeworfen. Die 25-jährige Waadtländerin erlitt am Dienstag bei einem Sturz im Slalom-Training in Saas-Fee einen totalen Riss des Innenbandes sowie einen Riss des vorderen rechten Kreuzbandes. Damit fällt die C-Kader-Athletin, die auf Stufe Weltcup 35 Mal am Start gestanden ist, für die komplette bevorstehende Saison aus.

 

Für Chable ist es bereits die dritte sehr schwere Verletzung. Im Dezember 2012 hatte sie sich gleich an beiden Knien das Kreuzband gerissen, im Januar 2017 erlitt sie ebenfalls einen Kreuzbandriss am rechten Knie.

Lavaux Ladies Open

Die offizielle, internationale Tour der LET Access-Serie (LETAS) wurde ins Leben gerufen, um jungen Spielerinnen die Möglichkeit zu geben, an einer Reihe von Turnieren teilzunehmen, bei denen sie sich für einen Startplatz auf der Ladies European (LET) für die kommende Saison qualifizieren können.

 

In Zusammenarbeit mit dem Golfclub Lavaux haben wir die Organisation und Promotion dieses wichtigen Golfturniers übernommen, das vom 22. bis 25. September 2020 stattfinden wird.

Sind Sie mit dabei am Pro-Am mit anschliessendem Gala-Dinner und geniessen Sie einen tollen Tag in angenehmer und inspirierender Gesellschaft. 

Sieg für Heidrich/Vergé-Dépré an der comdirect beach tour in Düsseldorf

Joana Heidrich und Anouk Vergé-Dépré gewinnen den ersten Tour-Stopp der „comdirect beach tour“ in Düsseldorf. Sie setzen sich im Finale gegen die Olympiasiegerin Laura Ludwig und ihre Partnerin Margareta Kozuch mit 2:0 durch. Herzliche Gratulation Joana und Anouk!

Photo: Peter Weber

Marta Bassino ist die neue "Testimonial" ihres Heimat.

An dem Projekt sind drei strategische Partner beteiligt, die „ATL del Cuneese“, „Cuneo Neve“ und die „Parco Naturale Alpi Marittime, mit dem Ziel, das Image des Cuneo-Gebiets durch das Image des weltbekannter italienischer Skifahrer und zahlreicher und unterschiedlicher Initiativen zu stärken und zu verbessern.

Luca Aerni bei Fischer

 

Luca Aerni unterschreibt bei Fischer für die Saison 2020/2021.

Amélie Klopfenstein bei GPS Performance

Es ist uns eine große Freude, Ihnen eine weitere große Neuigkeit bekannt zu geben!
Amélie Klopfenstein ist jetzt Teil des GPS-Teams!

Amélie war der Star der Olympischen Jugendspiele und erreichte 2 Goldmedaillen (Riesenslalom und Super G) und 1 Bronzemedaille (Super Kombination).

Wir sind sehr stolz darauf, diese neue Reise gemeinsam zu beginnen, zuversichtlich, dass sie voller Befriedigungen sein wird!

Willkommen Amélie!

Charlotte Chable bei Salomon

Charlotte Chable hat mit Salomon unterschreiben.

Die französische Firma wird den Athleten von Villars für die nächsten zwei Spielzeiten begleiten.

Alexis Monney bei GPS Performance

Ein weiteres junges Talent tritt dem GPS-Team bei!

Wir freuen uns, Alexis Monney, Junior Abfahrt-Weltmeisterin, begrüßen zu dürfen!

Willkommen Alexis!

Charlotte Lingg wird die Farben Liechtensteins verteidigen!

Charlotte Lingg ändert ihre Nationalität: Der Verband des Fürstentums Liechtenstein hat gerade angekündigt, dass die 21-jährige Haut-Valaisanne in der nächsten Saison ihre Farben verteidigen wird, das Herkunftsland ihres Vaters.

Luc Roduit bei GPS Performance

Luc Roduit war einer der besten Schweizer Athleten bei den letzten Olympischen Jugendspielen, die diesen Winter in Lausanne stattfanden.

Luc, der drei Medaillen gewann (Silber im Slalom, Bronze im Super-G und Riesenslalom), träumt nun davon, sich auf der professionellen Tour weiterzuentwickeln.

Wir sind stolz darauf, die Zusammenarbeit mit diesem jungen und talentierten Skifahrer aus Versegères (VS) bekannt zu geben, um ihn während seiner Karriere zu begleiten um ihm zu ermöglichen, seine Ziele zu erreichen.

Willkommen im Team von GPS, Luc!

Charlotte Lingg bei GPS Performance

Wir freuen uns sehr, die neue Zusammenarbeit mit der 1999 geborenen jungen Schweizer Athletin Charlotte Lingg bekannt zu geben.

Wir sind stolz, Sie in unserem Team zu haben und wünschen Ihnen ein herzliches Willkommen, Charlotte!

Die Saison 2019-2020 ist offiziell vorbei.

Aufgrund der Epidemie und der Situation mit dem neuen Coronavirus wurden die nächsten Rennen des Audi FIS Weltcups in Are (SWE) und Kranjska Gora (SLO) abgesagt.

Die Gesundheit und das Wohlbefinden von Sportlern und allen anderen Teilnehmern sowie der Öffentlichkeit stehen im Vordergrund und die Priorität der FIS und aller Beteiligten.

Die FIS entspricht in vollem Umfang den Anweisungen und Entscheidungen der nationalen und regionalen Regierungen und ihrer Gesundheitsbehörden in Bezug auf Empfehlungen zu öffentlichen Versammlungen, die Auswirkungen auf FIS-Wettbewerbe haben.

Die Saison 2019-2020 ist offiziell vorbei.

Meta Hrovat übernimmt die dritte Stufe des Podiums

Mit dem dritten Platz im Riesenslalom am Samstag in Kranjska Gora, erreicht Meta Hrovat vor ihrem Heimpublikum das zweite Podium ihrer Karriere. Marta Bassino wurde Fünfte, nur einen Hundertstel vom Podium entfernt.

Mélanie Meillard nimmt in dieser Saison nicht mehr an offiziellen Rennen teil

Nach langen Gesprächen mit ihren Trainern und ihrem Umfeld hat Mélanie Meillard beschlossen, dass sie in dieser Saison nicht mehr an offiziellen Rennen teilnehmen wird. Sie behält somit ihren Verletztenstatus und ihre Klassifizierung für die nächste Saison in ihren Disziplinen.

Loïc Meillard übernimmt die oberste Stufe des Podiums

Der Schweizer Loïc Meillard gewann am Sonntag den Parallel-Riesenslalom von Chamonix und den ersten Globe der Disziplin. Mit 23 Jahren erreicht der Neuenburgerskifahrer somit seinen ersten Weltcup-Sieg.

Ganz herzliche Gratulation Loic!

In Garmisch gewinnt Loic Meillard einen weiteren Podestplatz im Riesenslalom

Der Walliser Loïc Meillard, welcher im 1. Lauf Bestzeit fährt, belegt schlussendlich hinter Alexis Pinturault den 2. Platz im Riesenslalom von Garmisch. Dies ist sein viertes Podium im Weltcup, das zweite in dieser Disziplin.

Herzliche Gratulation Loïc!

Elena Curtonis erster Sieg im Weltcup

Nach zwei Verletzungen und zwei anstrengenden Spielzeiten kehrt Elena Curtoni zum Weltcup-Podium zurück und erringt dabei ihren ersten Karrieresieg in der Abfahrt von Bansko (BUL). Ein noch magischerer Sieg, weil sie mit ihren Teamkollegen Marta Bassino auf dem zweiten Platz und Federica Brignone auf dem dritten Platz geteilt wurde.

Drei Athleten in den Top 5

Unsere Athleten haben sich bei den heutigen Weltcuprennen in Bansko (BUL) und Kitzbühel (AUT) ausgezeichnet.

Elena Curtoni holte sich einen hervorragenden vierten Platz in der Abfahrt, gefolgt von Marta Bassino, die den fünften Platz belegte.

Mattia Casse war der Protagonist eines erstaunlichen Super-G und belegte den 5. Platz in der Endwertung.

Wir sind stolz auf dich!

Ein weiterer Erfolg für Marta Bassino!

Vier Saisonpodeste für Marta, der dritte Platz wurde heute während der Parallele in Sestriere erreicht!

Tina Maze: Gast der Olympischen Jugendspiele 2020.

Tina besuchte viele junge Sportler, die an den Olympischen Jugendspielen 2020 in Lausanne beteiligt waren.

Ein wichtiger Erfahrungsaustausch und Ratschlag unseres Olympiasiegers und Weltmeisters!

Omega Ski Day: ein Skitag mit Didier Défago!

Der Skitag organisiertewar bei Omega war sehr erfolgreich.
Die Teilnehmer konnten mit Olympiasieger Didier Défago Ski fahren.
Vielen Dank für die Teilnahme mit solcher Begeisterung!

Marta Bassino: Dritte Podium der Saison!

Marta Bassino holt sich das dritte Podium der Saison und belegt beim Super-Kombirennen in Altenmarkt-Zauchensee (AUT) einen hervorragenden dritten Platz.

Loïc Meillard: Dritter Platz bei der Super Kombination!

Loïc Meillard erreichte heute beim Super Kombination in Bormio das erste Podium der Saison!
Herzlichen Glückwunsch!

Marta Bassino tritt der Familie Maurice Lacroix an!

Stolz darauf, die neue Zusammenarbeit zwischen Marta Bassino und der Schweizer Marke Maurice Lacroix bekannt zu geben!