Ereignisse

2009

Heutzutage gibt es keine Sport-oder Kulturveranstaltung, ohne einen erheblichen Beitrag aus dem privaten Bereich. GPS Performance unternimmt alles um das passende Marketing-Konzept zu verwirklichen, sowie die Unterstützung zu finden um diese Konzepte verwirklichen zu können und in die Praxis umzusetzen; diese Faktoren gelten als Rezept, um Sie in Ihrer Organisation und Ihrem Erfolg zu begleiten.

Collon Trek

4.& 5. September 2009

 

Der Berglauf «COLLON TREK» ist ein Hochgebirgsrennen von ungefähr 24 km mit einer Höhendifferenz von über 1400 m bergauf und 1200 m bergab.

 

Dieses Rennen verbindet das Aostatal in Italien, und das «Val d’Hérens» im Wallis in der Schweiz. Startort ist Bionaz (Italien), das Ziel befindet sich in Arolla (Schweiz)

 

Die hochalpine Rennstrecke (2000 – 3000 MüM) wird vorwiegend auf alten Schmugglerpfaden geführt und überquert auch einen Gletscher.

 

Der «Collon Trek» ist für 2er-Teams reserviert.

http://www.collontrek.com

Festival de la Cité - Lausanne

Festival der Künste und der Entdeckung, 3. bis 11. Juli 2009

101 Schauspiele und viele Neuigkeiten werden das Publikum während der diesjährigen 37. Auflage überraschen: Die «Carte blanche», der sogenannte Freibrief an die Regisseurin Marielle Pinsard, die städtische Installierung des Architekten Jean-Giles Décosterd, die elektronische Designerumsetzung der «Nuits de la Cité», die Bühne «La Fabrique» als Ersatz der Tanzvorfühung «au coeur de la Cité» sowie eine Lichtinstallierung im Umfang des gesamten Festivalgeländes.

125'000 Zuschauer werden in der Altstadt von Lausanne vom 3. bis 11. Juli erwartet.

GPS Performance SA ist von der Direktion mit der Entwicklung und Umsetzung des Sponsoring- und Hospitalitykonzeptes beauftragt.

http://www.festivalcite.ch/

Tour de Romandie

28. April bis 3. Mai 2009

GPS Performance ist seit 2006 die exklusive Marketingagentur der Tour de Romandie und für die nächsten drei Jahre damit beschäftigt, die Sponsoren für dieses Radrennen zu verpflichten und die entsprechenden Verträge auszuarbeiten, die TV- und Kommunikationsrechte zu vermarkten, die Werbeflächen der Sponsoren zu erarbeiten und umzusetzen sowie den VIP-Gästeempfang zu organisieren.

http://www.tourderomandie.ch/

Verbier High Five by Carlsberg

3-5 April 2009

Dank Verbiers tollem Skilaufangebot in der Spätsaison feiert das Verbier High Five by Carlsberg nun schon seit neun Jahren den Abschluss der Skiwettkampfsaison. Das High Five steht allen über 18 Jahren offen und ist Ihre Chance, in vier Disziplinen gegen einige der grossen Ski- und Snowboard-Legenden der Welt anzutreten. Dazu gehört auch die Disziplin "Carlsberg-Triathlon", bei der etwas After-Ski-Erfahrung von Vorteil sein kann.

Ski und Party mit den Profis, tolle Live-Musik und jede Menge Spass beim wahrscheinlich besten After-Ski der Welt – alles in Verbier!

http://www.verbierhighfivebycarlsberg.com

House of Switzerland - Val d'Isère 2009

2.-15. Februar 2009

Ski-Weltmeisterschaften, Val d’Isère 2009

 

Val d’Isère wird im Jahr 2009 die Weltspitze sowohl der männlichen als auch der weiblichen Skifahrer für die Weltmeisterschaften vom 3. bis 15. Februar 2009 empfangen. Auf den Pisten „Solaise“ und „Bellevarde“ werden sich die Damen und Herren ein Kopf an Kopf Rennen um die Weltmeisterschaftsmedaillen liefern.

Für diesen Anlass haben sich GPS Performance und Swiss-Ski entschlossen gemeinsam das diesjährige Programm für das „House of Switzerland“ zu entwerfen und durchzuführen.

Das „House of Switzerland“ wird im Herzen von Val d’Isère liegen und der tägliche Treffpunkt sowohl der Freunde der schweizerischen Ski-Mannschaft als auch für alle Sponsoren, Unterstützer, Fan-Clubs, Eingeladene und Gäste von Val d’Isère ein Ort zum Zusammenkommen sein.

Auch die nationale und internationale Presse, die über den Skizirkus berichtet, wird täglich anwesend sein. Das Schweizer Fernsehen wird darüber hinaus auch täglich Beiträge direkt aus dem „House of Switzerland“ senden.

Irma Dütsch, ausgezeichnet als beste Köchin der Schweiz 1994 und mit einem Michelin-Stern versehen, wird die Führung in der Küche des „House of Switzerland“ übernehmen.

http://www.swiss-ski.ch/fr/sport-de-competition/ski-alpin/house-of-switzerland-2009.html