News

Luca Aerni bei Fischer

Luca Aerni unterschreibt bei Fischer für die Saison 2020/2021.

Amélie Klopfenstein bei GPS Performance

Es ist uns eine große Freude, Ihnen eine weitere große Neuigkeit bekannt zu geben!
Amélie Klopfenstein ist jetzt Teil des GPS-Teams!

Amélie war der Star der Olympischen Jugendspiele und erreichte 2 Goldmedaillen (Riesenslalom und Super G) und 1 Bronzemedaille (Super Kombination).

Wir sind sehr stolz darauf, diese neue Reise gemeinsam zu beginnen, zuversichtlich, dass sie voller Befriedigungen sein wird!

Willkommen Amélie!

Charlotte Chable bei Salomon

Charlotte Chable hat mit Salomon unterschreiben.

Die französische Firma wird den Athleten von Villars für die nächsten zwei Spielzeiten begleiten.

Alexis Monney bei GPS Performance

Ein weiteres junges Talent tritt dem GPS-Team bei!

Wir freuen uns, Alexis Monney, Junior Abfahrt-Weltmeisterin, begrüßen zu dürfen!

Willkommen Alexis!

Charlotte Lingg wird die Farben Liechtensteins verteidigen!

Charlotte Lingg ändert ihre Nationalität: Der Verband des Fürstentums Liechtenstein hat gerade angekündigt, dass die 21-jährige Haut-Valaisanne in der nächsten Saison ihre Farben verteidigen wird, das Herkunftsland ihres Vaters.

Luc Roduit bei GPS Performance

Luc Roduit war einer der besten Schweizer Athleten bei den letzten Olympischen Jugendspielen, die diesen Winter in Lausanne stattfanden.

Luc, der drei Medaillen gewann (Silber im Slalom, Bronze im Super-G und Riesenslalom), träumt nun davon, sich auf der professionellen Tour weiterzuentwickeln.

Wir sind stolz darauf, die Zusammenarbeit mit diesem jungen und talentierten Skifahrer aus Versegères (VS) bekannt zu geben, um ihn während seiner Karriere zu begleiten um ihm zu ermöglichen, seine Ziele zu erreichen.

Willkommen im Team von GPS, Luc!

Charlotte Lingg bei GPS Performance

Wir freuen uns sehr, die neue Zusammenarbeit mit der 1999 geborenen jungen Schweizer Athletin Charlotte Lingg bekannt zu geben.

Wir sind stolz, Sie in unserem Team zu haben und wünschen Ihnen ein herzliches Willkommen, Charlotte!

Die Saison 2019-2020 ist offiziell vorbei.

Aufgrund der Epidemie und der Situation mit dem neuen Coronavirus wurden die nächsten Rennen des Audi FIS Weltcups in Are (SWE) und Kranjska Gora (SLO) abgesagt.

Die Gesundheit und das Wohlbefinden von Sportlern und allen anderen Teilnehmern sowie der Öffentlichkeit stehen im Vordergrund und die Priorität der FIS und aller Beteiligten.

Die FIS entspricht in vollem Umfang den Anweisungen und Entscheidungen der nationalen und regionalen Regierungen und ihrer Gesundheitsbehörden in Bezug auf Empfehlungen zu öffentlichen Versammlungen, die Auswirkungen auf FIS-Wettbewerbe haben.

Die Saison 2019-2020 ist offiziell vorbei.

Meta Hrovat übernimmt die dritte Stufe des Podiums

Mit dem dritten Platz im Riesenslalom am Samstag in Kranjska Gora, erreicht Meta Hrovat vor ihrem Heimpublikum das zweite Podium ihrer Karriere. Marta Bassino wurde Fünfte, nur einen Hundertstel vom Podium entfernt.

Mélanie Meillard nimmt in dieser Saison nicht mehr an offiziellen Rennen teil

Nach langen Gesprächen mit ihren Trainern und ihrem Umfeld hat Mélanie Meillard beschlossen, dass sie in dieser Saison nicht mehr an offiziellen Rennen teilnehmen wird. Sie behält somit ihren Verletztenstatus und ihre Klassifizierung für die nächste Saison in ihren Disziplinen.

Loïc Meillard übernimmt die oberste Stufe des Podiums

Der Schweizer Loïc Meillard gewann am Sonntag den Parallel-Riesenslalom von Chamonix und den ersten Globe der Disziplin. Mit 23 Jahren erreicht der Neuenburgerskifahrer somit seinen ersten Weltcup-Sieg.

Ganz herzliche Gratulation Loic!

In Garmisch gewinnt Loic Meillard einen weiteren Podestplatz im Riesenslalom

Der Walliser Loïc Meillard, welcher im 1. Lauf Bestzeit fährt, belegt schlussendlich hinter Alexis Pinturault den 2. Platz im Riesenslalom von Garmisch. Dies ist sein viertes Podium im Weltcup, das zweite in dieser Disziplin.

Herzliche Gratulation Loïc!

Elena Curtonis erster Sieg im Weltcup

Nach zwei Verletzungen und zwei anstrengenden Spielzeiten kehrt Elena Curtoni zum Weltcup-Podium zurück und erringt dabei ihren ersten Karrieresieg in der Abfahrt von Bansko (BUL). Ein noch magischerer Sieg, weil sie mit ihren Teamkollegen Marta Bassino auf dem zweiten Platz und Federica Brignone auf dem dritten Platz geteilt wurde.

Drei Athleten in den Top 5

Unsere Athleten haben sich bei den heutigen Weltcuprennen in Bansko (BUL) und Kitzbühel (AUT) ausgezeichnet.

Elena Curtoni holte sich einen hervorragenden vierten Platz in der Abfahrt, gefolgt von Marta Bassino, die den fünften Platz belegte.

Mattia Casse war der Protagonist eines erstaunlichen Super-G und belegte den 5. Platz in der Endwertung.

Wir sind stolz auf dich!

Ein weiterer Erfolg für Marta Bassino!

Vier Saisonpodeste für Marta, der dritte Platz wurde heute während der Parallele in Sestriere erreicht!

Tina Maze: Gast der Olympischen Jugendspiele 2020.

Tina besuchte viele junge Sportler, die an den Olympischen Jugendspielen 2020 in Lausanne beteiligt waren.

Ein wichtiger Erfahrungsaustausch und Ratschlag unseres Olympiasiegers und Weltmeisters!

Omega Ski Day: ein Skitag mit Didier Défago!

Der Skitag organisiertewar bei Omega war sehr erfolgreich.
Die Teilnehmer konnten mit Olympiasieger Didier Défago Ski fahren.
Vielen Dank für die Teilnahme mit solcher Begeisterung!

Marta Bassino: Dritte Podium der Saison!

Marta Bassino holt sich das dritte Podium der Saison und belegt beim Super-Kombirennen in Altenmarkt-Zauchensee (AUT) einen hervorragenden dritten Platz.

Loïc Meillard: Dritter Platz bei der Super Kombination!

Loïc Meillard erreichte heute beim Super Kombination in Bormio das erste Podium der Saison!
Herzlichen Glückwunsch!

Marta Bassino tritt der Familie Maurice Lacroix an!

Stolz darauf, die neue Zusammenarbeit zwischen Marta Bassino und der Schweizer Marke Maurice Lacroix bekannt zu geben!


Marta Bassino: erster Sieg im Weltcup!

Marta Bassino siegte zum ersten Mal in einem Weltcup-Rennen im  Riesenslalom letzten Samstag in Killington/USA!

Wir sind stolz auf dich Marta!

Skiweltcup in Levi

Mit dem zuletzt ausgewählten Marc Rochat stehen die teams für den ersten slalom der saison fest.

 

GPS wird 8 Athleten am Start haben:

Irene Curtoni, Estelle Alphand, Charlotte Chable, Meta Hrovat und Neja Dvornik.

Loic Meillard, Luca Aerni und Marc Rochat für das Herrenrennen.


 

 

Neja Dvornik unterschreibt bei GPS Performance!

 

Wir freuen uns, die Zusammenarbeit mit der jungen, slowenischen Sportlerin Neja Dvornik, geboren 2001, bekannt zu geben.

Wir freuen uns, dich in unserem Team begrüßen zu dürfen und heißen dich herzlich willkommen Neja!

Pejo 3000 unterstützt Mattia Casse und Elena Curtoni

Pejo 3000 startet ein neues Projekt im Bereich des alpinen Skisports, indem es zwei Athleten der italienischen Nationalmannschaft unterstützt: Mattia Casse und Elena Curtoni.

Diese Zusammenarbeit wird die beiden Athleten bis zur Alpinen Ski-Weltmeisterschaft in Cortina 2021 begleiten und unterstützen.

Ski Alpin: Dieses Wochenende geht die Ski-Saison los

Mit den Riesenslaloms der Frauen (Samstag) und Männer (Sonntag) starten unsere Athleten dieses Wochenende in Sölden mit der Ski-Winter. Wir wünschen unseren Athleten eine super Saison und drücken  Marta Bassino, Estelle Alphand, Irene Curtoni, Meta Hrovat und Loïc Meillard die Daumen für Sölden.

Camille Rast & Grimentz-Zinal

Wir freuen uns, die Verlängerung des Vertrags zwischen Camille Rast und Grimentz-Zinal bekannt zu geben.

Die Skistation wird Camille in den nächsten zwei Saisons begleiten.

JoAnouk: Vize-Schweizermeisterinnen

Wir gratulieren unseren Beachvolleyballspielerinnen Joana Heidrich und Anouk Vergé-Dépré zu ihrer Silbermedaille bei den Schweizer Beachvolleyball-Meisterschaften.

 

Nächster Stop: World Tour Finals in Rom. Viel Glück JoAnouk!


Marc Rochat siegt in Neuseeland

Marc Rochat gewann im Slalom von Coronet Peak/Neuseeland.

Wir freuen uns sehr, ihn wieder auf dem Podium zu sehen!

Joana Heidrich und Anouk Vergé-Dépré triumphieren in Moskau!

Joana Heidrich und Anouk Vergé-Dépré gewinnen das FIVB World Tour Viersterne-Turnier in Moskau. Im Final bezwingen sie die Brasilianerinnen Lima/Antunes. Herzliche Gratulation Joana und Anouk. Wir sind stolz auf euch! 

Joana Heidrich wurde zudem mit dem individuellen Titel als "Best Server" des Turniers ausgezeichnet. Bravo!

Swatch Major Gstaad! Höchst dotiert und heiss geliebt; seit 20 Jahren!

Das 5-Sterne-Beachvolleyballturnier Gstaad gilt bei den Athletinnen und Athleten international als das Schönste. Dort trifft sich diese Woche die Weltelite des Beach Volleyballsports kurz nach den Weltmeisterschaften zum Schlagabtausch im einzigartigen Ambiente der Alpenkulisse. 

Kerri Walsh, Evandro, Anders Mol, Heather Bansley - sie sind am Swatch Major Gstaad mit dabei. Mittendrin: unserer Schweizer Team Anouk Vergé-Dépré und Joana Heidrich! Wir wünschen unseren Sportlerinnen viel Erfolg im Gstaader Sand! 

 

 

 

https://ch.beachmajorseries.com/

FIVB Beach Volleyball Weltmeisterschaft in Hamburg

Vom 28. Juni bis zum 7. Juli finden in Hamburg die 12. FIVB Beach Volleyball Weltmeisterschaften statt.

Anouk Vergé-Dépré und Joana Heidrich haben ihre ersten beiden Poolspiele gewonnen und sind bereits für die nächste Runde qualifiziert. Glückwunsch!

Alle Spiele können live auf Volleyball TV mitverfolgt werden:

https://welcome.volleyballworld.tv/beach-volleyball

Photo: Beach Major Series

Heidrich/Vérgé-Dépré: Turniersieg in Olten

Joana Heidrich und Anouk Vergé-Dépré gewinnen den Coop-Beachtour-Stopp im Oltner Stadtzentrum! Herzliche Gratulation!

Sie haben im Final das Duo Michaela Kubickova und Michala Kvapilov geschlagen (19-21, 21-16, 15-12).

Kaderselektionen für die Saison 2019/20

Die Kaderselektionen für die Saison 2019/20 wurden vorgenommen:

Frauen
Nationalteam: Mélanie Meillard
Kader A: Estelle Alphand, Meta Hrovat, Marta Bassino, Elena Curtoni, Irene Curtoni
Kader B: Charlotte Chable, Camille Rast

Männer
Nationalteam: Loïc Meillard
Kader A: Luca Aerni, Mattia Casse
Kader B: Charlotte Chable, Camille Rast

Hüsler Nest: Neuer Sponsor für das Beachteam

Anouk Vergé-Dépré und Joana Heidrich freuen sich sehr über die Zusammenarbeit mit Hüsler Nest. Durch das individuell anpassbare System von Hüsler Nest können sich die beiden Athletinnen richtig gut erholen in der Nacht.

 

Vielen Dank an Hüsler Nest für das Vertrauen und die wertvolle Unterstützung!

20. Ausgabe des Verbier High Five

Verbier High Five by Carlsberg markiert das Ende der Skisaison. Loïc Meillard, Charlotte Chable, Estelle Alphand, Luc Alphand, Irene Curtoni, Didier Défago und noch viele mehr waren bei der 20. Ausgabe des Verbier High Five dabei. Das Publikum konnte sich mit den besten Skifahrern im Riesenslalom, Speedski, Ski Cross und im Trampolin messen und dies bei Sonnenschein und prächtiger Stimmung. 

Mélanie Meillard: Steht wieder auf den Skis

Nach 410 Tagen steht Mélanie Meillard wieder auf den Skis! Es freut uns so sehr sie wieder auf den Pisten zu sehen und wünschen ihr super Trainings.

Camille Rast erlitt Kreuz- und Innenbandriss im rechten Knie

Äusserst bitteres Saisonende für Camille Rast: Die 19-jährige Walliserin erlitt am Sonntag im Hoch-Ybrig an den BRACK.CH Schweizermeisterschaften bei einem Sturz kurz vor der Ziellinie des ersten Slalom-Laufs einen Riss des vorderen Kreuzbandes sowie einen Innenbandriss am rechten Knie.

 

«Das ist eine neue Prüfung, der ich mich stellen muss. Im Moment ist es nicht einfach, dies zu akzeptieren, schliesslich kommt diese Verletzung zu einem Zeitpunkt, als ich wieder mein höchstes Leistungsniveau abrufen konnte. Aber das gehört leider zu unserem Sport dazu. Ich werde während der ganzen Rehabilitationsphase hart arbeiten, um in der nächsten Saison stark zurückzukehren», so Rast, die in den kommenden Wochen operiert wird. Eine rund sechsmonatige Rehabilitationsphase wird dann folgen.

Der schwere verletzungsbedingte Rückschlag kam für Rast nur einen Tag, nachdem sie im Riesenslalom den Schweizer Meistertitel hatte erringen können. Vor fünf Wochen hatte sie sich in der gleichen Disziplin WM-Silber bei den Juniorinnen umhängen lassen dürfen.


Meta Hrovat als “Rising Star 2019” geehrt

Herzliche Gratulation an Meta Hrovat für die Auszeichnung „Longines Rising Star 2019“!

Sie hat im Weltcup diese Saison bereits Spuren hinterlassen: viermal kam sie in die Top-10! Dieser Preis erhält die im Gesamtweltcup bestklassierte Fahrerin unter 21 Jahren.

Sehr gute Leistungen am Europacup-Final

Im letzten Europacup-Slalom dieser Saison haben Camille Rast und Charlotte Chable sehr gute Leistungen gezeigt! Im Europacup-Final in Italien fährt Camille Rast auf Platz 6, Charlotte Chable auf Platz 8. Herzliche Gratulation!

Junioren Weltmeisterin und Vizeweltmeisterin

Meta Hrovat ist Junioren Weltmeisterin 2019 im Slalom! Was für eine unglaubliche Leistung von Meta! Auch Camille Rast hat an der Junioren-WM in Val di Fassa brilliert. Sie holt Silber im Riesenslalom! 

Ski-Weltmeisterschaft in Are

Wir haben mit unseren Athleten in Weltmeisterschaft in Are richtig mitgefiebert! Marta Bassino und Irene Curtoni gewannen im Team Event Bronze - ein historisches Ergebnis für die Italiener. Mit seinem 4. Platz im Riesenslalom zeigte Loïc Meillard eine hervorragende Leistung. Auch Mattia Casse war mit seinem 8. Platz im Super G sehr zufrieden. 

Swatch Major Gstaad

Wir freuen uns, dass wir für die nächsten Jahre die offizielle Vermarktungsagentur für das Sponsoring und die VIP Hospitality der Swatch Major Gstaad sind.

 

Die Weltelite des Beach Volleyball Sports trifft sich auf 1‘050 M.ü.M. inmitten der einmaligen Gstaader Alpenkulisse. Spektakuläre Ballwechsel und Höhepunkte des Beach Volleyball Sports sind auch bei der 20. Turnierausgabe garantiert. 


https://ch.beachmajorseries.com/

Charlotte Chable: Gewinnt FIS-Rennen

Charlotte Chable gewinnt den Riesenslalom beim FIS-Rennen in Tyhon. Herzliche Gratulation! Charlotte, wir glauben an dich!

Alpine Ski-WM in Aare

Loïc Meillard, Luca Aerni, Marta Bassino, Irene Curtoni, Mattia Casse und Meta Hrovat wurden von ihrem Heimatland für die alpine Ski-WM in Aare selektioniert. Herzliche Gratulation und wir drücken ganz fest die Daumen!

Hyundai Motor verlängert den Vertrag als Titelsponsor mit der World Archery

Wir freuen uns, dass wir den Sponsorenvertrag zwischen Hyundai Motor Company und dem World Archery-Verband verlängern konnten.

Hyundai Motor behält mit dieser dreijährigen Verlängerung die Rechte als Titelsponsor des Weltcups im Bogenschiessen der Jahre 2019, 2020 und 2021 sowie der Hyundai Weltmeisterschaft im Bogenschiessen in 2019 und 2021.

Marta Bassino: Bestes Karriere-Ergebnis im Super G

Marta Bassino hat in Garmisch-Partenkirche ihr bestes Karriere-Ergebnis im Super G erzielt. Herzliche Gratulation zu diesem 9. Platz!
Mattia Casse hat ebenfalls ein gutes Rennen im Super G gezeigt und endete auf dem 20.
Platz.

Alpin Ski: Rennen in Wengen und in Cortina

Unsere Athleten haben an den Rennen in Wengen und Cortina nicht ihre Bestleistung abrufen können. In Wengen wurde im Slalom Loïc Meillard 11., Luca Aerni 26., Marc Rochat schied im 2. Lauf aus. In der Abfahrt endet Mattia Casse auf den 20. Platz. Auch in der Alpinen Kombination lief es nicht wie gewünscht: Luca Aerni (17), Mattia Casse (28).

Bei den Frauen in Cortina fuhren unsere Italienerinnen auf folgende Plätze:
Abfahrt: Marta Bassino (21), Elena Curtoni (35)
Super G: Elena Curtoni (14), Marta Bassino (31)

Podium für Marta Bassino im Weltcup

Mit grosser Freunde und Emotion gratulieren wir Marta Bassino zu ihrem brillanten dritten Platz im Riesenslalom in Kronplatz/ITA.

 

Herrlicher siebter Platz auch für Meta Hrovat, der ihr zweitbestes Ergebnis ihrer Karriere bedeutet.

Alpin Ski: Rennen in Adelboden

Unsere Athleten konnten den legendären Chuenisbärgli nicht wie gewünscht bewältigen. Am Samstag wird Loïc Meillard 14. im Riesenslalom. Im Slalom läuft es gar nicht nach Plan für unsere Athleten: Marc Rochat, Luca Aerni und Loïc Meillard scheiden aus.

Bereits in wenigen Tagen steht das nächste Rennen auf dem Programm.
Wir wünschen bereits jetzt viel Erfolg!

Loïc und Mélanie: Mitglied der Longines Family

Wir freuen uns sehr, dass Loïc und Mélanie Meillard Mitglied der Longines Family sind. 

Vielen Dank an Longines für diese Unterstützung!